Kontakt

Prof. Dr. med Achim Peters

Leiter der Klinischen Forschungsgruppe "Selfish Brain"

Universität zu Lübeck

Ratzeburger Allee 160

23538 Lübeck

 

E-Mail: achim.peters@uksh.de

Tel.: 0451 - 3101-7859

 

Das egoistische Gehirn – aktuelles Thema:

Unsicherheit – Warum sie krank macht und wie unser Gehirn uns davor schützen kann   
 

Die Theorie vom egoistischen Gehirn (‚Selfish Brain‘) wird im kommenden Jahr 20 Jahre alt. Sie hat nicht nur in der internationalen Spitzenforschung Anerkennung gefunden, sondern gehört im deutschsprachigen Raum sowohl in der Inneren Medizin als auch in der Psychosomatik und der Ernährungsmedizin zum Lehrbuchwissen. Die Selfish Brain-Theorie beschreibt die Fähigkeit des menschlichen Gehirns, die Energieversorgung des Organismus derart zu regeln, dass es vorrangig den eigenen, im Vergleich mit anderen Organen, hohen Bedarf deckt. Das Gehirn verhält sich insofern selbstsüchtig, egoistisch. Diese Theorie liefert einen neuartigen Erklärungsansatz für die Entstehung von Diabetes und Adipositas. Die Vorhersagen der Selfish Brain-Theorie konnten experimentell durch die Arbeit der DFG geförderten Klinischen Forschergruppe in Lübeck bestätigt werden. Die aktuelle Forschung zum egoistischen Gehirn befasst sich mit den tiefergehenden Fragen ‚Was ist Unsicherheit?’ ‚Warum macht sie uns krank?’ und ‚Welche Ressourcen hat unser Gehirn, uns davor zu schützen?’ Antworten auf diese Fragen ergeben sich aus der Zusammenarbeit zwischen Achim Peters und den berühmten Hirnforschern Bruce McEwen und Karl Friston. Der Intensiv-Workshop zum Thema egoistisches Gehirn soll neueste Forschungsergebnisse vermitteln und die Möglichkeit zu intensiver interaktiver Diskussion geben. Deshalb findet der Workshop mit maximal acht Teilnehmern statt. Auf diese Weise können Sie Ihr Verständnis vom menschlichen Stoffwechsel vertiefen und in Ihrem klinischen Alltag umsetzen.

 

 

Der 2-tägige Intensiv-Workshop findet wahlweise an drei Terminen statt:

 

entweder                           10.-11. November 2017

oder                                    12.-13. Januar 2018

oder                                    02.-03. März 2018

 

Freitag                                15.00 – 20.00 Uhr

Samstag                             08.30 – 12.30 Uhr

 

 

Minimale Teilnehmerzahl:    4

Maximale Teilnehmerzahl:   8

 

 

Kosten:                1.000,- Euro

 

 

 

Veranstalter:

Professor Dr. med. Achim Peters

 

Veranstaltungsort:
Gut Tüschenbek

Tüschenbek 15

23627 Groß Sarau

 

 

Ansprechpartner für Rückfragen:

 

Professor Dr. med. Achim Peters

Leiter der Klinischen Forschergruppe Selfish Brain

Medizinische Klinik 1, Universität zu Lübeck

Telefonnummer: 0451-31017859

email: office.achimpeters@uksh.de

 

Dieser Workshop ist unabhängig und findet ohne finanzielle Unterstützung Dritter statt.

Flyer Intensiv-Workshop.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.0 KB

Anmeldeformular Intensiv-Workshop.pdf
Adobe Acrobat Dokument 668.7 KB